Science Exchange ernennt zwei neue Führungskräfte, um Wachstum zu beschleunigen

PALO ALTO, Kalifornien--(BUSINESS WIRE)--Jun 14, 2018--Science Exchange, der führende Marktplatz für die Auslagerung von F&E (Leading Marketplace for Outsourced R&D™), hat die Senior-Teammitglieder Rob Mihalko zum Vice President für Marketing und Alex Slater zum Vice President für Geschäftsentwicklung und Geschäftsführer für Europa ernannt. Beide unterstehen Dr. Elizabeth Iorns, CEO von Science Exchange, und werden das talentierte Managementteam bei den Bemühungen unterstützen, branchenweit führende Lösungen zur Verbesserung der Qualität und Effizienz von wissenschaftlicher Forschung global voranzutreiben.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20180614006380/de/

Rob Mihalko, Vice President of Marketing, Science Exchange (Photo: Business Wire)

Rob Mihalko ist ein führender Experte im Business Commerce- und Beschaffungssektor und verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der erfolgreichen Implementierung von Go-to-Market-Strategien für Business-to-Business-Märkte auf globaler Ebene. Als Vice President für Marketing wird Mihalko für die Marketing-Aktivitäten von Science Exchange weltweit verantwortlich sein. Er wird führend bei der Ausrichtung der Marke von Science Exchange und der Produktpositionierung mit globalen Marketing-Programmen zur Stärkung des Markenbewusstseins, des Vertriebs und der Annahme des branchenführenden F&E-Markts des Unternehmens mitwirken.

Bevor er zu Science Exchange kam, war Mihalko der Global Vice President von Solution & Customer Marketing für SAP Ariba, wo er Marketing- und Produktinitiativen leitete, die SAP Ariba zu dem weltweit führenden Beschaffungs- und Business Commerce Unternehmen gemacht haben. Weiterhin hatte er mehrere leitende Marketing-, Produkt- und Finanzrollen bei führenden Technologiefirmen, darunter Microsoft, und war als Management-Berater bei A.T. Kearney tätig, wo er die Unternehmensleitung als Strategieberater und bei Transformationsinitiativen der Sourcing-und Supply Chain unterstützt hat.

„Ich freue mich, zu einem so leidenschaftlichen und zielorientierten Team bei Science Exchange kommen“, erklärte Mihalko. „Gerne helfe ich dem Unternehmen beim Aufbau seiner Führungsposition im ausgelagerten Forschungsmarkt und unterstütze sein Wachstum in neuen Vertikalen und Geographien.“

Als Vice President für Geschäftsentwicklung und Geschäftsführer für Europa wird Alex Slater die weitere Expansion von Science Exchange auf dem europäischen Markt leiten. Seine 23 Jahre Erfahrung im Bereich der Geschäftsentwicklung bei Auftragsforschungsinstituten, die er bei Science Exchange einbringt, deckt die gesamte Medikamenterforschung ab, von der grundlegenden Forschung bis zur klinischen Entwicklung. Weiterhin hat er für Covance Geschäftsentwicklungsteams in Europa und Asien geleitet und hatte zuletzt die Position des Vice President für globale Geschäftsentwicklung bei Eurofins Pharma Discovery Services inne.

In seiner neuen Rolle wird Slater eine wichtige Führungs-und Supportposition für die Geschäftsentwicklung und die Expansionsbemühungen von Science Exchange in Europa einnehmen. Er wird mit dem Team für globale Geschäftsentwicklung zusammenarbeiten, um die Provider- und Forscherrekrutierung zu stimulieren und das europäische Support-Team zu erweitern, das den Forschern den individualisierten, wissenschaftlichen Support bieten kann, der von den Forscher erwartet wird.

„Bei den ersten Interaktionen mit Elizabeth Iorns und dem Team bei Science Exchange war ich beeindruckt von der Leidenschaft und dem Engagement, den Forschern den Zugang zu den von ihnen benötigten Dienstleistungen zu vereinfachen“, führte Slater aus. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem so hoch motivierten Team und auf die Gelegenheit, zur Expansion der europäischen Präsenz des Teams beitragen zu dürfen.“

„Wir arbeiten in einer sich schnell wandelnden Umgebung, sodass es wichtig ist, Personen einzustellen, die unsere ambitiöse Vision teilen und über die Expertise verfügen, diese erfolgreich zu verwirklichen“, meinte Elizabeth Iorns, CEO of Science Exchange. „Ich freue mich sehr, unsere beiden neuen Teammitglieder begrüßen zu dürfen, denn jeder von ihnen bringt umfassende Erfahrung in Science Exchange ein. Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit ihnen, um unsere Mission, wissenschaftliche Durchbrüche mittels Verbindungen zu ermöglichen.“

Über Science Exchange

Science Exchange ist die weltweit führende und sicherste Plattform für die Auslagerung von F&E und bietet großen F&E-Organisationen den schnellsten Weg von der Erforschung über die Entwicklung bis hin zur Vermarktung. Science Exchange verfügt über eine effiziente "source-to-secure"-Plattform zur Bereitstellung von über 6000 Dienstleistungen aus einem Netzwerk mit mehr als 2500 ausgelagerten Forschungsunternehmen, die alle bereits vorgefertigte Verträge zum Schutz des geistigen Eigentums ihrer Kunden und der Vertraulichkeit abgeschlossen haben. Durch die Plattform wird der Zugang zu Innovationen erhöht und die Produktivität gesteigert, wobei Wissenschaftler von administrativen Aufgaben und Verzögerungen im Zusammenhang mit Beschaffung, Abschluss und Pflege von Vertragsbeziehungen zu Dienstleistern befreit werden. Außerdem gibt das Unternehmensprogramm von Science Exchange großen F&E-Organisationen die Möglichkeit, ihre Ausgaben für ausgelagerte Forschungsarbeiten in einer einzigen strategischen Geschäftsbeziehung zusammenzuführen, was die Effizienz steigert, die Transparenz und Übersichtlichkeit verbessert und Kosteneinsparungen ergibt. Seit der Gründung im Jahr 2011 hat Science Exchange von Norwest Venture Partners, Maverick Capital Ventures, Union Square Ventures, Collaborative Fund, Index Ventures, OATV, YC Continuity Fund und anderen mehr als 58 Millionen USD beschafft. Weitere Informationen finden Sie unter www.ScienceExchange.com. Folgen Sie dem Unternehmen auf Twitter @ScienceExchange.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen:https://www.businesswire.com/news/home/20180614006380/de/

CONTACT: Science Exchange

Gursatya „Guru“ Singh

Leiter der Abteilung für wissenschaftliche Inhalte

marketing@scienceexchange.com

KEYWORD: UNITED STATES EUROPE NORTH AMERICA CALIFORNIA

INDUSTRY KEYWORD: TECHNOLOGY DATA MANAGEMENT INTERNET SOFTWARE PROFESSIONAL SERVICES HUMAN RESOURCES RESEARCH SCIENCE

SOURCE: Science Exchange

Copyright Business Wire 2018.

PUB: 06/14/2018 10:23 PM/DISC: 06/14/2018 10:23 PM

http://www.businesswire.com/news/home/20180614006380/de